Weihnachtsbaumsammlung 2022

Leider können wir die Weihnachtsbäume dieses Jahr pandemiebedingt nicht wie gewohnt mit der Jugendfeuerwehr einsammeln. Daher wird die Einsatzabteilung der Feuerwehr Aarbergen-Kettenbach das Sammeln der Bäume dieses Jahr in einer kleineren Gruppe übernehmen. Schneebedingt musste auch der Termin auf den 15.01.2022 geändert werden.

Wir wünschen euch an dieser Stelle nochmal ein frohes neues Jahr.

Eure Feuerwehr Kettenbach

Einschränkungen wegen „Omikron“

Auch die freiwillige Feuerwehr reagiert mit Kontaktbeschränkungen auf die sich schnell ausbreitende Omikron-Variante des Corona-Virus.

Daher werden bis zum 31.01.2022 die Übungen und Veranstaltungen sämtlicher Abteilungen der Feuerwehren in Aarbergen eingestellt. Für den Einsatzfall stehen wir aber nach wie vor zur Verfügung).

Ob am 08. Januar die Weihnachtsbaumsammlung stattfinden kann, muss kurzfristig bekanntgegeben werden.

Weihnachtsmarkt für zuhause

Auch in diesem Jahr muss das gemütliche Beisammensein mit vorweihnachtlicher Stimmung leider ausfallen. Daher möchten wir euch das Gefühl des Weihnachtsmarktes wieder nach Hause bringen. Wir haben eine Box für 18€ mit den bekannten Spezialitäten gepackt: Dazu gehören eine Flasche weißer Winzer-Glühwein, zwei Bratwürste, ein Weihnachtsschnaps, Weihnachtsplätzchen, ein Wärmekissen sowie eine weitere Überraschung.

Diese Weihnachtsmarkt-Box könnt ihr auf vielen verschiedenen Kanälen bis 11.12.2021 bestellen:

 

– Facebook (feuerwehr aarbergen-kettenbach),

– Instagram (@feuerwehr_kettenbach),

– E-Mail (w-markt@ff-keba.de),

– einen Zettel in den Briefkasten am Feuerwehrgerätehaus (Kirchgasse 2)

 

Der Weihnachtsmarkt für zuhause wird am Tag des geplanten Weihnachtsmarktes (18.12.2021)
ab ca. 16 Uhr ausgeliefert. Für die Auslieferung benötigen wir bei Bestellung die entsprechende Lieferadresse. Haltet das Geld bitte bei der Anlieferung bereit.

 

Damit ein Gemeinschaftsgefühl entstehen kann, möchten wir euch einladen, eure ganz persönlichen Momente des Weihnachtsmarktes zuhause als Foto festzuhalten und dieses mit uns zu teilen.
Schickt uns per Mail das Foto von dem Moment, als ihr die Box auspackt oder den Glühwein oder die Bratwurst genießt, oder einen Gruß an alle anderen, die den Weihnachtsmarkt zuhause feiern, oder Ähnliches. Wir stellen die Bilder auf die Internetseite der Feuerwehr (www.feuerwehr-kettenbach.de), sodass der Weihnachtsmarkt mit Abstand gemeinsam gefeiert werden kann.

Die Feuerwehr Kettenbach wünscht schon jetzt frohe Weihnachten, einen guten Rutsch ins neue Jahr und bleibt gesund!

Ausfall Notrufleitung / Besetzung FWGH

Eingesetzte Kräfte:
– Feuerwehr Kettenbach
– Feuerwehr Michelbach
– Feuerwehr Daisbach
– Feuerwehr Hausen/Rückershausen
– Feuerwehr Panrod
– Unwetterzentrale Aarbergen
– Florian Aarbergen 01

Am frühen Donnerstagmorgen kam es im gesamten Rheingau-Taunus-Kreis, sowie in anderen Landkreisen und mehreren Bundesländer zum Ausfall der Notrufnummer. Durch die Feuerwehren von Aarbergen wurden die Feuerwehrgerätehäuser besetzt. Des Weiteren wurde ein Löschzug aus folgenden Fahrzeugen in Bereitschaft gestellt:
ELW 1 – Hausen/Rückershausen
StLF 20/50 – Kettenbach
DLK 18/12 – Michelbach
RW 1 – Hausen/Rückershausen

Zur Funkabwicklung wurde außerdem die Unwetterzentrale Aarbergen hochgefahren.

Gegen 6 Uhr konnten alle Einsatzmaßnahmen beendet werden.

Jahreshauptversammlung für 2019 und 2020

Am Freitag den 01.10.2021 fand die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Kettenbach im Bürgerhaus statt.

Da im letzten Jahr die Jahreshauptversammlung nicht stattfinden konnte, wurden dieses Mal die Jahresberichte aus 2019 und 2020 vorgetragen.

Wehrführer Christopher Schmelzer stellte sein Amt aufgrund der Wahl zum Gemeindebrandinspektor und der Neutralität gegenüber aller Feuerwehren von Aarbergen zur Verfügung. Wir danken Christopher für die sieben Jahre als Wehrführer. Du hast viel dazu beigetragen, dass wir ausbildungstechnisch auf einem sehr hohen Level und eine schlagfertige Mannschaft sind.
Wir hoffen, dass du deine neuen Aufgaben stets mit Freude angehst und uns weiterhin erhalten bleibst. Christopher vielen vielen Dank!

Unser neuer Wehrführer ist nun der bisherige Stellvertreter Daniel Gerhardt und der neue Stellvertreter Lukas Kettenbach.
Wir freuen uns euch zwei als unsere neue Wehrführung zu haben und wünschen allzeit ein gutes Händchen.

Zudem hat Achim Kettenbach (35 Jahre im Vorstand) den Vorstand des Vereins verlassen.

Neu gewählt wurden hier Lukas Kettenbach als Schriftführer, Florian Kettenbach als Kassierer und Sebastian Rosam, Klaus Meuser und Christopher Schmelzer als Beisitzer.

Wir danken auch hier allen für die Jahrelange Arbeit und wünschen den neu gewählten viel Glück!

Am Ende standen noch einige Beförderungen und Ehrungen auf dem Tagespunkt, die von unserem Bürgermeister Matthias Rudolf, Gemeindebrandinspektor Christopher Schmelzer und seinem Stellvertreter Kai Dengler durchgeführt wurden.

Jahreshauptversammlung Freiwillige Feuerwehr Aarbergen-Kettenbach

Hiermit lädt die Feuerwehr Kettenbach alle Vereinsmitglieder zur nächsten Jahreshauptversammlung am 01.10.2021 um 20:00 Uhr im Bürgerhaus Kettenbach ein.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Totengedenken
  3. Grußworte
  4. Jahresberichte
    1. Bericht des Wehrführers
    2. Bericht aus dem Vereinsleben
    3. Bericht der Jugendfeuerwehr
    4. Bericht der Gerätewarte
    5. Bericht des Kassierers
    6. Bericht der Kassenprüfer
  5. Entlastung des Vorstands
  6. Wahlen
    1. Wahl der/des Wahlleiterin/s
    2. Wahlen der öffentlich-rechtlichen Feuerwehr
      1. Wehrführung
      2. Gerätewartinnen/e
      3. Jugendwartinnen/e
    3. Vorstandswahlen
      1. erste/r und zweite/r Vorsitzende(r)
      2. Kassierer/in
      3. Schriftführer/in
      4. Beisitzer/innen
    4. Wahl der Kassenprüfer/innen
  7. Beförderungen & Ehrungen
  8. Verschiedenes

Brandschutzerziehung im Kindergarten Kettenbach

 

 

Danke!

Wir sind sprachlos wie viel Unterstützung und Spenden wir sammeln konnten, um diese nach Lohmar zur Sammelstelle zu bringen!

Aarbergen ist eine kleine Gemeinde, aber dennoch haben wir es geschafft 6 Transporter voll beladen mit Lebensmitteln, Hygieneartikeln, Getränke, usw. zusammen zu stellen! Vielen lieben Dank an alle Bürgerinnen und Bürgern aus Aarbergen, Hohenstein, Burgschwalbach, Lohrheim, Taunusstein und alle anderen! Ihr seid der absolute Wahnsinn.

Die Helferinnen und Helfer in Lohmar waren unendlich dankbar und haben sich gefreut, dass wir so viel vorbei bringen konnten.

An dieser Stelle auch nochmal Danke an die Helfer und Organisatoren!
Tobias Zengerle
Tanja Bärsch
Mazda Wyzgol
Kristina und Carsten Seibel
Die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Aarbergen und Hohenstein-Breithardt.

Wir sind wieder zu Hause und hoffen, dass wir mit der Spende den Opfern der Überschwemmungen helfen konnten!

Wenn wir in den kommenden Wochen nochmals eine Aktion starten werden, teilen wir dies über die üblichen Kanäle mit.

Nochmals vielen Dank an alle! Zusammen stehen, um den Menschen zu helfen!

Wahl zum Gemeindebrandinspektor

Auf der gestrigen Jahreshauptversammlung der Aarbergener Feuerwehren wurde unser derzeitiger Wehrführer Christopher Schmelzer zum neuen Aarbergen 01 / Gemeindebrandinspektor gewählt! Er folgt auf Sören Schramm, der das Amt seit 2013 inne hatte und dessen Stellvertreter Christopher war. Wir bedanken uns herzlich für die gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren bei Sören und beglückwünschen Christopher herzlich zur einstimmigen Wahl! Wir wünschen dir immer ein glückliches Händchen bei Entscheidungen und der Führung der Aarbergener Feuerwehren! Außerdem beglückwünschen wir den neuen stellvertretenden Gemeindebrandinspektor Kai Dengler, der in Abwesenheit gewählt wurde, da er sich mit der Bundeswehr im Hochwassereinsatz in Rheinland-Pfalz befunden hat!

Hilfeaufruf für die Betroffenen der Überschwemmungen

Auch wir in Aarbergen sind fassungslos über das Ausmaß der Katastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen.
An diesem Sonntag 18.07.2021 von 9:00-13:00 Uhr werden die Feuerwehren von Aarbergen am Gerätehaus in Hausen-Rückershausen an der B54 daher eine Spendenaktion durchführen.
Hier können Klamotten, Drogerieartikel, Decken, Kissen, Windeln, Tiernahrung, usw. abgegeben werden. Diese werden dann in die betroffenen Regionen gebracht. Bitte keine sperrige Gegenstände.
Jede Spende kann in dieser schwierigen Zeit helfen!
An dieser Stelle möchten wir den Betroffenen und allen Angehörigen unser tiefstes Mitgefühl aussprechen.
Eure Feuerwehren von Aarbergen